flotte Zucchini

 Wir haben eine Zuchinipflanze im Garten. Leute, wenn ihr euch sowas anschafft, PFLANZT ES NICHT NEBEN EINEN EHEMALIGEN DEN KOMPOSTHAUFEN!! Die Pflanze ist, sagen wir, großzügig.. Da stellt sich einem die Frage: Was macht man jetzt damit? Und da es bei uns immer schnell gehen muss, kochen wir gerne flotte Zucchini:

Ihr braucht:

  • 1 Zucchini
  • 1 Kochbeutel Vollkornreis
  • 1 Glas Nudelsoße
  • 1 Hand voll Petersilie
  • ordentlich viel Gouda
  1. Reis nur 8 statt 10 Minuten kochen
  2. Während der Reis kocht die Zucchini waschen, mit einem Löffel entkernen und klein machen. Ich rasple sie immer mit der Küchenmaschine in Scheiben. Man kann Sie auch in Würfel schneiden oder, wenn sie nicht ganz so groß ist, in zwei Hälften schneiden und füllen.
  3. Reis mit der Petersilie und der Soße mischen. Das Ganze dann in, oder zur Zucchini. (Man kann die Soße auch gut selber machen. Zwiebeln anbraten, passierte Tomaten, etwas Knoblauch, Salz, Pfeffer und ordentlich Kräuter dazu.)
  4. Die Hälfte der Mischung im eine Auflaufform füllen, Käse drauf, dann den Rest der Mischung und nochmal Käse drauf.
  5. Das Ganze bei 160-170 Grad überbacken.

Guten Apetit!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s