Vanillekaffee

Bei uns stehen jetzt zwei wirkliche Raritäten! Eine Kaffepflanze und eine Vanillepflanze!

Ich hatte mal in einer Zeitschrift gelesen, dass Kaffeepflanzen auch zuhause in der Stube wachsen und sogar nach 2-3 Jahren Früchte tragen. Leider konnte mir keine Gärtnerei in der Nähe eine Pflanze besorgen. Es gab höchstens „Dekokaffee“. Aber bitte, wer will die den nur zur Deko??

Ich wollte eine „Coffea Arabica“ Diese Art kennt man auch von dem Kaffee, den wir so in den Läden kaufen können. Sie soll nach 2 – 3 Jahren büschelweise weiße Blüten entwickel, die, wenn man sie mit dem Pinsel bestäubt, zu kleinen „Kirschen“ heranreifen in denen dann jeweils 2 kleine Kaffeebohnen liegen. Ok, meine Ernte wird wahrscheinlich nie für ne ganze Tasse Kaffee reichen, mal davon ab, dass ich keine Kaffeerösterei besitze. Aber aus den Bohnen kann man wieder kleine Kaffeebäumchen züchten. Und das reizt mich schon…

Im Internet, ganz genau bei http://www.baldur-garten.de  wurde ich fündig. Bei der Gelegenheit fiel mir auch noch die Vanille mit ins Auge und den Warenkorb.

Die Pflanzen kamen in einem riesigen Pappkarton an, hatten es aber scheinbar gut überstanden.

Die Vanille schaut etwas „traurig“ aus, finde ich, aber die Kaffeepflanze ist wirklich hübsch. Die Blätter fühlen sich ganz glatt an und glänzen. Duften tun sie beide nicht, aber auf jeden Fall werden meine beiden Babypflanzen bestimmt mal ein Hingucker 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s