Kleiderkreisel?

Kennt ihr Kleiderkreisel? Die Plattform war eingentlich mal als „Tauschbörse“ gedacht, auf dem man Second-Hand-Klamotten tauschen, kaufen oder verkaufen kann. Bis jetzt habe ich sie nur genutzt, um mir die eine oder andere Kleinigkeit für kleines Geld zu kaufen. Verkauft hatte ich nie. Beim Umzug (vorletztes Jahr….) hatte ich meinem Mann versprochen mal auszumisten.

Naja, und damit das Nerven ein Ende hat, habe ich ausgemistet und einige noch schicke Sachen auf der Plattform eingestellt…

Nach einigen Minuten meldete sich jemand auf einen Rock. Ui, dachte ich, das geht ja flott. Diese Jemand wollte den Rock gerne haben. Aber nur Versankostenfrei. Naja., von mir aus. Was weg is, is weg…

Bei einer Bluse ging es genau so flott. Und dann.. Ja dann… Nichts mehr. Und nu? Bin ich 2 Teile los. Und der Rest? Wandert vermutlich demnächst wieder in den Schrank.  Naja.. Versuch wars wert, oder?

Das „tolle neue Zahlsystem“ mit dem mich Kleiderkreisel seit Monaten nervt, und das scheinbar in der Community, sagn wir mal, nicht gut ankam wurde übrigens von beiden Käufern nicht genutzt.  Mich hat es nur etwas genervt, weil ich, während ich mit den Käufern die Konditionen aushandel, immer sorge hatte, dass wer auf den „Kaufen“-Button drückt. Was hätte ich dann gemacht? „Sorry, schön, dass dir das Teil gefällt, und der Deal fast perfekt war, aber nu ist’s halt weg. „?? Ganz blöde Technik..

Fazit: Kann man mal machen, aber nun die Megasupererfahrung wars nu nicht. Ich lasse den Rest einfach drin stehen und schaue mal, was passiert..

Ist es nicht eine Schande, dass einem eigentlich kaum eine andere Wahl bleibt, als Kleidersammlung?

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s