Liebster Award

Ich wurde von Anke (https://dailydreamery.wordpress.com) nominiert. Zu einem Award.. Aha.. Also, ganz ehrlich, ich musste jetzt erstmal schauen, was es damit auf sich hat. Aber eigentlich ist es doch ganz leicht. So eine Art Kettenbrief mit Inhalt eben. Son bischen wie die Freuntschaftsbücher aus der Schulzeit.

Ich fühle mich tatsächlich sehr geehrt, und versuche nun mal die Fragen zufriedenstellend zu beantworten:

– Warum bloggst du?

Naja, angefangen hat es wie gesagt, mit den Karten, mit denen ich den Leuten bei Facebook auf die Nerve ging. Deswegen wurde mir mein erster Blog, der Kartenblog erstellt. Irgendwann kamen neue Interessen dazu, und ich wollte den Kartenblog nicht aufweichen. Also entstand mein, meist sträflich vernachlässigter, Zweitblog. Wirklich stark gelesen werden beide nicht, aber ich bekomme immer mehr Kommentare und Abonnenten, worüber ich mich imer wahnsinnig freue.

– Wer oder was inspiriert Dich?

Wozu inspirieren, ist da jetzt die Frage. Fürs Kreative ist es ganz einfach: Pinterest, Bastelbücher, Häfte, ALLES.

Menschlich inspirieren mich Menschen, die einfach „ihr Ding“ machen und scheinbar völlig mit sich im Reinen sind.

– Süßes oder Saures bzw. Naschkatze oder Herzhaft-Tiger?

Ganz klar: Naschkatze. Ich liebe Schokolade! Ich STERBE ohne Schokolade!! Außerdem Backe ich sehr gerne, wobei meine „Versuche“ da gerne auch  mal schief gehen. Wenn es mir aber gut gelingt, dann backe ich immer gleich für ein ganzes Bataillon, und mein Mann muss den Kuchen mit zur Arbeit nehmen, damit wir uns nicht die nächsten 1,5 Monate nur von Kuchen ernähren müssen.

– Filmfreak oder Serienjunkie?

Wenn ich dazu komme: Serien. Da dann aber gleich exzessiv: Eine ganze Staffel auf einmal am Stück, ohne Pause, die ganze Nacht durch! Mich machen Cliffhanger absolut wahnsinnig! Da muss ich dann immer weiter schauen.. Und weiter… und weiter…

– Welches Handwerk würdest du gern erlernen?

Drechseln finde ich faszinierend. Ich hab keine Ahnung warum…

– Dein ultimatives Rezept gegen Liebeskummer?

Schokoeis und schwachsinnige Serien. Das hilf eigentlich immer.  Und danach: Aufstehen, Krönchen richten und weiter.

– Berge oder Meer?

Ich liebe das Meer. Wir fahren gerne an die Ost- oder Nordsee. Wobei, lieber an die Ostsee, weil ich es total frustrierend finde, wenn man ans Meer fährt, und das ist dann einfach mal nicht da. Eine Frechheit, sowas.

– Träumt du in Farbe oder in schwarz-weiß?

Na, in HD, wenn dann richtig 😉

– Dein Leben als Bücherregal: Welche Art von Büchern würde ich dort finden? Romane, Krimis, Thriller oder Comics? Fachbücher, Kinderbücher oder Lexika?

Schnulzenromane? Endzeitkrimis? Ach, ich hab keine Ahnung. Wahrscheinlich PC-Handbücher und Bedienungsanleitungen so wie ein DATEV-Tabellenbuch. Also, nix spannendes, igendwie..

– Welchen Wunsch möchtest du dir in diesem Jahr noch erfüllen?

Wir wollen wieder nach Italien. Nach Lucca ganz genau. Und ich möchte nochmal nach Florenz. Das letzte Mal, als wir da waren, war es einfach zu heiß um sich diese wunderschöne Stadt genau anzusehen, das möchte ich unbedingt nachholen.

– Frühling, Sommer, Herbst oder Winter?

Frühling. Wenn alles zu leben beginnt, es wieder anfängt zu durften, ich liebe das! Außerdem mag ich die typischen Frühlingsfarben, pastellig und pudrig, sehr gerne. Ja, ich würde sagen, ich bin ein Frühlingstyp.

So, das waren die Fragen. Nun zur Nominierung.

Nominieren möchte ich:

Sonja von https://sonjasschaetze.wordpress.com die nicht nur schöne Karten, sondern auch faszinierende Torten zeigt.

Jessa von https://uselesstrinkets.wordpress.com weil sie einfach die knuuuuhhhuufigsten Tierkarten macht.

Natasha von https://herzverueckt.wordpress.com/ weil sie einfach einen Blog mit INHALT hat.

Aurian von https://ive666.wordpress.com/, die in die USA gegangen ist, und uns ihr dortiges Leben zeigt.

Melanie von http://butterflycards.de bei deren Karten ich immer überlege „warum komme ich nicht auf sowas??“

Ich hoffe, das sich der eine oder andere über die Nominierung freut und sie annimmt.

Das sind die Regeln:

•Danke der Person, die dich nominiert hat und verlinke diese auf deinem Beitrag
•Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
•Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für diesen Award, welche weniger als 200 Follower haben
•Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.

Meine Fragen:

  1. Warum bloggst du?
  2. Was bedeutet Erfolg für Dich?

  3. Wie lautet dein Lebensmotto, und warum?

  4. Was ist Dein größter Wunsch?

  5. Was ist Dein bester Tipp?

  6. Was begeistert Dich?

  7. Was spornt dich zu Höchstleistungen an?

  8. Frühling, Sommer, Herbst oder Winter?

  9. Was wärst du gerne und warum?

  10. Süßes oder Saures bzw. Naschkatze oder Herzhaft-Tiger?

  11. Was war das größte Geschenk in deinem Leben?

So, das war’s. Dafür habe ich jetzt beinahe 3 Wochen gebraucht.. Herje.. Verzeihung Anke! Gut Ding muss manchmal Weile haben..

Alles Liebe,

Mareike

Advertisements

5 Gedanken zu “Liebster Award

  1. So, liebe Kitty. Sowas von herzlichen Dank fuer die Nominierung. Ich hab’s endlich geschafft, die Fragen zu beantworten und nun werd ich mich mal trauen das auch zu posten! Ganz liebe Gruesse, ivonne

    Gefällt mir

  2. Pingback: Noch ein “Liebster Award” | Kitty's Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s