Tauschfreitag 11

Hatte ich schon gesagt, wie toll ich den Tauschfreitag finde?? Ja? oh.. Naja, aber man kann es nicht offt genug sagen!

Wer jetzt gar nicht weiß, worüber ich rede klickt jetzt mal hier

Was soll ich sagen, ich habe wieder zwei wundervolle Tauschpartnerinnen gehabt, und möchte euch mal zeigen, was sie mir schickten.

Zuerst kam ein Päckchen von Thyra, die keinen Blog hat, bei mir an.

1

Zuerst zog ich ein kleines Kärtchen mit einigem Grußwort aus dem kleinen gelben Tütchen. „Enjoy the simple Things“ stand drauf. Das gute Stück hat einen Platz auf meinem Schreibtisch bekommen. Außerdem fielen mir noch ein Sternchen und zwei Puschel entgegen.. Und dann, ja dann kam auch der Kätzchenschlüsselanhänger zum Vorschein!! Knuffig, oder? Ich meine, der hat alles was ich liebe, Katze, Blau, Pünktchen.. Passt, würd ich mal sagen!

Ich habe ein Megaschlüsselbund, weil ich meine Schlüssel Thematisch sortiert jeweils an einzelnen Schlüsselringen habe, die dann von einem großen zusammen gehalten werden. So habe ich ein Ring für meine 3 Arbeitsschlüssel, einen für den Haustürschlüssel, einen für die beiden Postkastenschlüssel, einen für die Schlüssel von meinem Elternhaus… Jaa, und der vom Autoschlüssel wurde nun gegen diesen ausgetauscht 🙂 Der ist nämlich gerade kaputt gegangen, da kam Thyras Angebot gerade richtig!

Länger auf sich warten ließ der Umschlag von Babsi. Aber er hatte ja auch einen längeren Weg.. Sie hat für mich in ihre Bänderkiste gegriffen. Gewünscht hatte ich mir das Herzchenband. Doch es kamen gleich 2 wunderschöne Bänder und eine Rosenkarte:

2

Super oder? In der Schulzeit hatte ich mich auch mal am Bänderknüpfen versucht. Ich konnte dass sogar ganz gut, aber irgendwie verlor ich immer wieder die Geduld, und dadurch hatte ich irgendwann zich angefangene Bänder rumliegen. Ich habe nie eins fertig gemacht… So künstlerisch sie die von Babsi waren meine auch nie und nimmer! Auf ihrem Blog bleibe ich tatsächlich öfter hängen, weil ich immer überlege: Wie macht sie das? Aber so ehrlich muss ich sein: Selber nochmal damit anfangen, das würde genau so enden wie zur Schulzeit.. Manche Dinge ändern sich eben nie.

Ich kann es nur immer wieder sagen: Ich freue mich so, das ich über den Tauschfreitag nicht nur sooo tolle Dinge mein eigen nennen darf, nein, ich habe auch tolle Menschen mit tollen Blogs kennen gelernt, bei denen ich immer wieder schmöckere, die mich inspirieren, die mir eine Freude machen und denen ich eine Freude machen kann.

Irgendwie ist ein kleines bisschen die Anonymität gewichen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Tauschfreitag 11

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s