Ein bisschen Garten

Da hat es mich auch mal erwischt. Die letzten Tage waren irgendwie extrem belastend und am Ende hat mich dann auch noch die Migräne dahin gerafft.. Deswegen musstet ihr leider jetzt eine Weile ohne mich und den Garten auskommen.

Aber jetzt bin ich, nachdem ich glatt mal 3 Tage durch geschlafen  habe, wieder relativ auf dem Damm. Wahrscheinlich hauen mich morgen dann die Stapel auf meinem Schreibtisch im Büro um 😉

Aber erst einmal erfreue ich mich mit euch etwas am Garten. Als Erstes geht es mal zu den Tomaten.

Tomaten

Unser Tomatenhaus schaut langsam echt nach Urwald aus.. Und jede Tomate beginnt bereits mit Früchten, aber noch ist nichts fertig. Immerhin erkennt man schon gut, um was es sich jeweils handelt:

Zebra

Hier erkennt man schon schön das Zebra-Muster. Die Tomaten haben jetzt schon gut 3cm Durchmesser.. Die werden wohl recht groß..

Basler

Und das werden die Basler Rötli. Nur werden sie leider nicht rot.. Immer dieses Warten..

Cherry

Und die Cherry’s. Ja, auch noch grün. Ich hasse ja warten.. Aber manchmal wird das Warten ja auch belohnt. Zum Beispiel bei den Blaubeeren die ENDLICH reif sind!

Blaubeeren

Ich liebe Blaubeeren! Die ersten 1,5 Kilo habe ich trotzdem direkt zu Marmelade verarbeitet.. Man kann die einfach nicht alle essen.. Und Marmelade hat halt den Vorteil, das man länger was von hat.

Machen wir doch weiter mit den Dingen, die auch bereits verspeist werden können:

Gurke2

Das ist eine Gurke, und wenn man ganz genau schaut ist da auch noch eine Zweite.. Die Ausbeute enttäuscht mich etwas, immerhin sind es 6 Gurkenpflanzen.. Und dann 1,5 Gurken?

Immerhin, nach einigem Suchen fand ich doch noch eine weitere:

Gurke

Ok, also 2,5 Gurken.. Muss dann wohl reichen..

Die erste Zucchini konnte auch bereits auf dem Tisch. Leider konnte ich sie nicht mehr an der Pflanze fotografieren aber sie ist doch wirklich ein Prachtstück, oder?

Zuchini

War auch echt lecker 🙂

Noch nicht fertig sind die Äpfel, klar, die brauchen noch ne Weile, aber ich finde, sie sehen so schön aus! Deswegen hier noch mal ein Foto von den Äpfeln:

Äpfel

Und wisst ihr, was noch voll cool aus sieht? Der Fenchel:

Fenchel

Cool, oder? Wusstet ihr, dass der so wächst? Jetzt wisst ihr es 🙂

Oh, und den Kürbis muss ich euch noch zeigen! Der ist nämlich auch schon da, wenn auch noch ganz niedlich:

Kürbis

Habe ich euch schon mal mein Minzbeet gezeigt? Das schaut nämlich zwischenzeitlich echt toll aus:

Minze

Leider werden wir dieses Beet bald platt machen, weil wir die angrenzende Teerasse vergrößern wollen. Aber wenn ich mir überlege, dass ich die Miniminzen letztes Jahr da erst rein gesetzt habe, und dieses Jahr bereits dieses Ergebnis habe, dann denke ich, dass sich die Minze dann auch schnell wieder ansiedeln wird. Manche Pflanzen sind nicht tot zu kriegen..

Wie die Kiwi:

Kiwi

Diese Pflanze verdankt sein Leben meinem geliebten Göttergatten, der irgendwie einen Narren an dem nutzlosen häßlichen Ding gefressen hat.  Bei einer Kiwi braucht man nämlich eine weibliche und eine männliche Pflanze.. Wir haben nur dieses Ding hier, ob männlich oder weiblich ist unbekannt, und schön ist sie auch nicht. Sie erinnert eher an ein Tentakelmonster.. Aber wenn der Mann sie halt behalten will..

Da freue ich mich doch lieber an den kleinen Blühenden Nachbarn:

Blume2

SOWAS ist hübsch!  Was auch immer das ist…

So, ich lasse mich dann mal noch etwas von Dr. Karlchen pflegen.

Karlchen

Der weicht nämlich nicht von meiner Seite wenn es mir nicht gut geht

K3

Und wehe wenn ich doch mal aufstehen will. Schließlich hat Dr. Kater absolute Ruhe verordnet!

4

Advertisements

5 Gedanken zu “Ein bisschen Garten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s